Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Archiv > Beiträge aus 2018 > Dezember 2018 

Beitragsarchiv Dezember 2018

  • Hier wird nicht zum Abschied gewinkt, sondern die Zukunft gefeiert! Mit dem Master in der Tasche stehen den Absolventen viele Türen offen.

    Den Master in der Hand, die Zukunft im Visier

    Ein moderner Arbeitgeber verbindet attraktive Angebote zur Aus- und Weiterbildung mit beruflichen Aufstiegsperspektiven. Mit dem Masterstudiengang „Master of Public Administration“ haben Beamte des gehobenen Verwaltungsdienstes die Möglichkeit, in den höheren Dienst zu gelangen.


  • Neue Struktur der Reserve: Auftakt für das Landesregiment Bayern

    In München ist das Pilotprojekt Landesregiment vorgestellt worden. Von April 2019 bis Ende 2021 testet das Landeskommando Bayern mit dem Reservistenverband, ob die Regimentsstruktur sich für einen leistungsfähigen Heimatschutz bewährt.


  • Die Weihnachtsgeschenke werden in diesem Jahr persönlicher und individueller

    Wertschätzung ist zu Weihnachten besonders wichtig

    Die Universität der Bundeswehr München fand heraus: Die Bundesbürger machen am liebsten persönliche und individuelle Geschenke.


  • Astronaut Alexander Gerst schickte der Universität der Bundeswehr München Grüße aus dem Weltall

    Galaktische Grüße aus dem All

    Das Logo der Universität der Bundeswehr München in 400 km Höhe in die Scheibe der ISS geklebt. Wie kam es zu diesem Höhenflug?


  • Die Bundeswehr hat sich erfolgreich einer freiwilligen Überprüfung der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder in Sachen betriebliche Altersversorgung gestellt.

    Bundeswehr erhält VBLgütesiegel

    Nach einer Überprüfung der Prozesse der betrieblichen Altersversorgung für Tarifbeschäftigte durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, wurde der Bundeswehr nun das VBLgütesiegel verliehen.


  • Karriereberater und Mitarbeiter der Bundeswehr standen auf dem diesjährigen Absolventenkongress Rede und Antwort.

    Berufliche Perspektiven bei der Bundeswehr für Studienabsolventen

    Bereits seit 29 Jahren gibt es den Absolventenkongress in Köln. Die Bundeswehr ist seit Bestehen der Messe als Aussteller mit dabei.


  • Leutnant Finn Kobza ist bereits Absolvent der Universität der Bundeswehr München. Einen Teil seiner Studienzeit verbrachte er in West Point, USA.

    Zweimal West Point und zurück

    Leben auf dem Campus, studieren bei attraktivem Gehalt und auch im Ausland. Die Offizierlaufbahn der Bundeswehr macht das möglich. Leutnant Finn Kobza berichtet über seine Studienzeit in den USA.


  • Unterstützung hat viele Gesichter – manchmal reicht es schon zu zeigen, wo man sie findet. Als Pate können Sie selbst entscheiden, wie Sie sich engagieren.

    Paten für afghanische Ortskräfte gesucht

    Ortskräfte, also einheimische Mitarbeiter, unterstützen die Auslandseinsätze der Bundeswehr in vielen Bereichen vor Ort; einige von ihnen geraten selbst ins Fadenkreuz von Aufständischen und erhalten Schutz in Deutschland. Ihnen hilft das Patenschaftsnetzwerk – auch Sie können unterstützen.


  • Schulleiter Friedrich und Familie Rubel vor der AFNORTH

    Auslandsschule der Bundeswehr: Lernen in den Niederlanden (Teil 2)

    Abenteuer Ausland. Familie Rubel lebt seit über zwei Jahren in den Niederlanden. Sohn Tristan besucht dort die internationale Schule in Brunssum. Ein Teil der Schule gehört zur Bundeswehr.


  • Weihnachtliche Leckerei von der Koch-Nationalmannschaft der Bundeswehr

    Die Koch-Nationalmannschaft der Bundeswehr öffnet zum Weihnachtsfest ihr Backbuch und verrät ein Rezept für ein köstliches Weihnachts-Dessert. Die „Weißen Brownie-Taler mit Nuss-Nougatcremefüllung an Kürbis-Apfel-Ragout“ sind Augen- und Gaumenschmaus gleichermaßen.


  • „Wir helfen Menschen“ lautet das Motto der Deutschen Härtefallstiftung

    Deutsche Härtefallstiftung: Wir helfen Menschen

    „Hilfe für die, die hilfsbedürftig sind - fernab von moralischen Kategorien“, so bringt Bernhard Gertz, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Härtefallstiftung, die Aufgabe der Stiftung auf den Punkt.


  • Video: Das „Team Brücke“ auf Stube

    Wer steuert eigentlich ein Kriegsschiff? Wer legt seinen Kurs fest? Und wieso ist ein Gast bei der Marine dort nicht nur zu Besuch?


  • Training in der Multifunktionshalle | KSK | SPECIAL

    Auch zu Wasser muss das Kommando Spezialkräfte seine Missionen schnell und fehlerfrei ausführen können. Deshalb gibt es am Standort Calw eine in Deutschland einzigartige Multifunktionshalle, in der das KSK seine Taktiken unter reellen Bedingungen trainieren kann.


  • Übung: Geiselnahme in Dänemark | KSK | Folge 16

    Heute starten die Kommandosoldaten in die Operation Black Star. Vier deutsche Staatsbürger wurden entführt und das Kommando Spezialkräfte muss die Geiseln aufspüren und befreien.


  • Zahl der Woche

    Im Patenschaftsnetzwerk Afghanische Ortskräfte e. V. organisieren sich Unterstützer für ehemalige Ortskräfte der Bundeswehr. 142 ehrenamtliche Paten werden noch gesucht.


  • Beruf und Berufung: Offizier

    Die Offizierlaufbahn macht’s möglich: Ein Job, in dem Sie bereits früh Verantwortung übernehmen. Sie können Menschen begeistern, motivieren und führen? Dann sind Sie bei uns richtig!


  • Fliegerkombi statt Schulranzen

    Paul Petrikowski und Alexander Rackwitz sind beide 14 Jahre alt. Sie sind in der neunten Klasse. Paul besucht ein Gymnasium in Potsdam und Alexander eine Sportschule in Berlin. Doch heute sind sie nicht in einem Klassenzimmer. Sie sind bei der Flugbereitschaft des Bundesministeriums der Verteidigung am Flughafen Berlin-Tegel. Dort absolvieren sie ihr 14-tägiges Betriebspraktikum.


  • Freiwillig Wehrdienstleistende beim Dienstantritt

    Bewerber auf der Überholspur

    Innerhalb von nur sechs Wochen von der Karriereberatung bis zum Beginn der Grundausbildung. Das Karrierecenter der Bundeswehr in Wilhelmshaven hatte mögliche Freiwillig Wehrdienstleistende zu einem ungewöhnlichen Pilotprojekt eingeladen.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 08.01.2019


https://www.personal.bundeswehr.de/portal/poc/pers?uri=ci%3Abw.pers.archiv.beitragsarchiv2018.dez18