Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Archiv > Beiträge aus 2016 > Februar 2016 

Beitragsarchiv Februar 2016


  • 100 Jahre Schlacht von Verdun

    TV-Journalist Ulrich Wickert unterstreicht anlässlich des Gedenkens an die verheerende Schlacht des Ersten Weltkrieges die deutsch-französische Freundschaft. Die Feierlichkeiten an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg bildeten dabei den Auftakt zur Ringvorlesung „Verdun. Eine Jahrhundertschlacht im Kontext der Geschichte“.


  • Jeden Tag eine gute Tat: Zu Besuch beim Bundeswehr-Sozialwerk

    Entspannen mit der Familie, die Seele baumeln lassen. Das Bundeswehr-Sozialwerk veranstaltet Urlaube für Bundeswehrangehörige. Besonderes Engagement zeigt das Bundeswehr-Sozialwerk außerdem mit der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des Bundeswehr-Sozialwerks“. Die Leitung des Bundesamtes für das Personalmanagement der Bundeswehr besuchte das Bundeswehr-Sozialwerk und überzeugte sich von dessen Angeboten.


  • Erasmus +: Auch an der HSU UniBw in Hamburg ein großes Thema

    Von Hamburg nach Europa: Erasmus macht´s möglich

    Ob Student oder nicht, die Themen Auslandsstudium oder internationale Praktika sind in aller Munde. Auch der Name Erasmus fällt in diesem Zusammenhang fast immer. Doch was hat es eigentlich damit auf sich? Wie funktioniert so ein Austauschprogramm und welche Hürden gilt es dabei zu meistern? Fragen, denen wir einmal an der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr in Hamburg nachgegangen sind.


  • Video: "Beim Bund" in der Lehre

    Die Bundeswehr ist einer der größten „Ausbildungsbetriebe“ Deutschlands. Denn längst nicht jeder in der Bundeswehr trägt Uniform. In ganz Deutschland hat die Bundeswehr dafür eigene Ausbildungswerkstätten. Im ostfriesischen Wittmund beispielsweise dreht sich alles um das Thema Elektronik. YouTube Bundeswehr stellt diese Ausbildungswerkstatt als ein Beispiel für mehr als 30 andere vor.


  • Mit der Bundeswehr aktiv am Ball

    Mit vielen Veranstaltungen hat sich das Karrierecenter der Bundeswehr Berlin „ins Spiel“ gebracht. Unter anderem auch in der ausverkauften Berliner Max-Schmeling-Halle. Dort fand zum wiederholten Male das größte Fußballhallen-Turnier Deutschlands statt.


  • Direktor Junger begrüßt die Gäste

    Neujahrsempfang der Hochschule des Bundes – Fachbereich Bundeswehrverwaltung in Mannheim

    Neujahrsempfang an der Hochschule des Bundes in Mannheim. Zahlreiche Gäste waren der Einladung des Direktors gefolgt. Für ihn eine gute Gelegenheit, neue Studiengänge vorzustellen.


  • Auf Kurs! - Bundeswehr überzeugt auf boot 2016

    Aktuelle Ausrüstungen, nützliches Zubehör, Reiseangebote und traumhafte Yachten. Auch dieses Jahr wurde den Besuchern auf der Bootsmesse in Düsseldorf wieder allerhand geboten. Neben den nationalen und internationalen Ausstellern stellte auch die Bundeswehr ihre vielfältigen beruflichen Möglichkeiten den interessierten Zuschauern vor.


  • Neue Fachkräfte für die Bundeswehr

    24 ehemalige Azubis haben ihre Abschlussprüfung zum Verwaltungsangestellten bestanden. Voller Stolz zeigten sie ihre Prüfungszeugnisse. Fast alle haben sich für eine weitere Karriere bei der Bundeswehr entschieden.


  • Erasmus + führt Bundeswehr-Studenten durch Europa

    Ob Student oder nicht, vielen ist der Name Erasmus im Zusammenhang mit einem Auslandsaufenthalt ein Begriff. Doch was hat es eigentlich damit auf sich? Wie funktioniert das Programm und welche Hürden gilt es dabei zu meistern? Fragen, denen wir einmal an der Universität der Bundeswehr München nachgegangen sind.


  • Einsatztagebuch EUTM Mali Teil 8: Mein Einsatzende naht

    Der Einsatz von Hauptfeldwebel Kraft neigt sich dem Ende zu. Doch auch in den letzten Tagen steht noch viel auf dem Programm. Es bleibt kaum Zeit, die Sachen für den Rückflug zu packen. Weitere Besuche, der Tag der malischen Armee und Eselkarren auf den Straßen sorgen für Bewegung. Und schließlich trifft der Nachfolger ein.


  • Mit Umweg an die Uni: Feldwebelstudium bei der Bundeswehr

    Der klassische Weg an eine Universität ist und bleibt das Abitur – egal, ob es an einer allgemeinbildenden oder beruflichen Schule erworben wurde. In 2014 hatten rund 53 Prozent der Schulabgänger diese Eintrittskarte zur Uni in der Tasche. Es gibt aber auch einen anderen Weg: das Studium mit Meisterabschluss. Bei der Bundeswehr sind dies die Feldwebel.


  • Soldat, Student und Fußballtrainer: Fähnrich Volkan Karanfil

    Helfen durch „machen“ – Soldat, Student und Fußballtrainer

    Fähnrich Volkan Karanfil ist 22 Jahre alt und studiert Bildungswissenschaften an der Universität der Bundeswehr in München. Eine Motivation für den Soldatenberuf war der Wunsch des Offizieranwärters, anderen Menschen zu helfen. Und das macht er jetzt – ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe.


  • Auslandsdienstposten: Horizonte erweitern, Erfahrungen sammeln

    Personalreferenten beim Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr besetzen Stellen in fast jedem Land der Welt. Wer flexibel ist und ins Ausland möchte, dem bietet die Bundeswehr eine Vielzahl von Möglichkeiten.


  • Einsatztagebuch EUTM Mali Teil 9: Mein persönliches Fazit

    „Meine Güte ist das kalt!“ Das ist so ziemlich das Erste, was mir durch den Kopf ging, als ich in Paris gelandet bin. Ich habe es auf die Müdigkeit geschoben, im Flugzeug habe ich kein Auge zugetan. Maximale Sitzplatzbelegung im Flugzeug, verdammt eng in der Economy. Ein wohlgenährter Sitznachbar – und schon ist es vorbei mit der Nachtruhe. Aber die Filmauswahl war gut, wenigstens etwas.


  • Arbeitszeit – „24/7“ war gestern

    Jahrzehntelang galt für die Soldaten der Bundeswehr, dass sie irgendwie immer im Dienst oder zumindest dienstbereit sind. Das ist seit dem 1. Januar vorbei.


  • Neue Kooperationen mit Hochschulen unterzeichnet

    In Stuttgart und Mannheim sind neue Vereinbarungen unterzeichnet worden. Sie sollen die Kooperation der dort ansässigen Hochschulen mit der Bundeswehr erweitern, um mit neuen technischen Studiengängen Lücken im Personalbereich der Bundeswehr zu schließen.


  • Vortrag an der OKAN Üniversitesi zusammen mit weiteren Erasmus-Studenten.

    Büyüksehir’de okumak – Studieren in Istanbul

    Kokoreç statt Currywurst, Wohngemeinschaft statt Einzelzimmer, Istanbul statt München. Die Bundeswehr bietet ihren studierenden Offizieren und Offizieranwärtern auch Auslandserfahrung. Erasmus + macht’s möglich. Ein Bericht aus der Büyüksehir, der Metropole Istanbul.


  • didacta 2016: Bundeswehr hat Zukunft des Lernens im Blick

    „Bildung ist Zukunft“ – So lautete das Motto der diesjährigen Bildungsmesse didacta, die auch 2016 wieder in Köln stattfand. Aus diesem Grund versammelten sich bereits zum siebten Mal viele namhafte Bildungsträger in der Metropole am Rhein. Mit dabei: Das Bildungszentrum der Bundeswehr und das Bundessprachenamt.


  • Schöner schaffen! Kunst im Neubau.

    Farbintensiv und wortgewandt. Die künstlerische Gestaltung des neuen Dienstgebäudes in der Lüttich-Kaserne in Köln-Longerich steht fest. Das Künstlerkollektiv „Konsortium“ darf seinen Entwurf umsetzen. Wie wird er aussehen? Wir haben uns das mal angeschaut.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 18.05.16


https://www.personal.bundeswehr.de/portal/poc/pers?uri=ci%3Abw.pers.archiv.arch2016.feb16