Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Personalveränderungen in militärischen und zivilen Spitzenstellen - Juli 2015

Personalveränderungen in militärischen und zivilen Spitzenstellen - Juni 2015

Zum 1. Juli 2015 werden folgende Personalveränderungen wirksam:

I. Personalveränderungen in militärischen Spitzenstellen

nach oben

BMVg

Generalmajor (L) Roland Josef BRAUN, Stellvertreter des Abteilungsleiters FüSK und Unterabteilungsleiter Führung Streitkräfte I im Bundesministerium der Verteidigung, Bonn, tritt in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird Brigadegeneral (H) Klaus Georg Walther VON HEIMENDAHL, Beauftragter für posttraumatische Belastungsstörungen und einsatztraumatisierte Soldaten im Bundesministerium der Verteidigung, Berlin. Ihm folgt Generalarzt (H) Dr. med. Bernd Christoph MATTIESEN, Stellvertretender Kommandeur Kommando Sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung, Weißenfels. Sein Nachfolger wird Oberstarzt (L) Dr. med. Andreas Heinrich HÖLSCHER, Chef des Stabes Kommando Sanitätsdienstliche Einsatzunterstützung, Weißenfels.

nach oben

Streitkräftebasis

Generalmajor (L) Jochen BOTH, Commander NATO Airborne Early Warning Force Command, SHAPE/Belgien, tritt in den Ruhestand. Brigadegeneral (L) Wolfgang GÄBELEIN, Stellvertretender Kommandeur Logistikkommando der Bundeswehr, Erfurt, wird zur Vorbereitung auf seine neue Verwendung ins Kommando Streitkräftebasis, Bonn, versetzt. Sein Nachfolger wird Oberst (L) Gerald Egbert FUNKE, Referatsleiter Planung III 2 im Bundesministerium der Verteidigung, Bonn.

nach oben

Heer

Oberst (H) Werner ALBL, bislang im Kommando Heer, Strausberg, eingesetzt, wird Kommandeur Deutsch-Französische Brigade, Müllheim.

Oberst (H) Rolf WAGNER, Leiter Fachbereich Führungslehre Heer Führungsakademie der Bundeswehr, Hamburg, wird DCOS Support Deutscher Anteil Multinational Corps North East, Stettin/POL.

nach oben

Luftwaffe

Brigadegeneral (L) Werner HAUMANN, zuletzt Abteilungsleiter 4 Kommando Luftwaffe, Köln, verbleibt zur Vorbereitung auf seine neue Verwendung im Kommando Luftwaffe, Köln. Sein Nachfolger wird Brigadegeneral (L) Michael BARTSCHER, zuletzt Deputy Director Ministry of Defence in Afghanistan. Ihm folgt Oberst (H) Michael PODZUS, Verbindungsoffizier des Bundesministeriums der Verteidigung beim Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland, Berlin. Brigadegeneral (L) Karsten STOYE, Deputy Commander Deployable Air Command And Control Centre, POGGIO RENATICO/ITA, wird Commander NATO Airborne Early Warning and Control E-3A Component, Geilenkirchen.

Zum 1. August 2015 werden folgende Personalveränderungen wirksam:

nach oben

Heer

Generalleutnant (H) Bruno KASDORF, Inspekteur des Heeres, Strausberg, tritt in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird Generalleutnant (H) Jörg VOLLMER, Kommandeur Einsatz im Kommando Heer, Strausberg.

nach oben

Sanitätsdienst

Generaloberstabsarzt (H) Dr. med. Ingo PATSCHKE, Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr im Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr, Koblenz, tritt in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird Generalstabsarzt (H) Dr. med. Michael TEMPEL, Kommandeur Gesundheitseinrichtungen im Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr, Koblenz

nach oben

II. Personalveränderungen in zivilen Spitzenstellen

Zum 1. Juli 2015 werden keine Personalveränderungen wirksam.

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 29.06.15


http://www.personal.bundeswehr.de/portal/poc/pers?uri=ci%3Abw.pers.ueberuns&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB120000000001%7C9XXJHN891DIBR