Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Dienststellen > Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung 

Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung
- Fachbereich Bundeswehrverwaltung -

Der Fachbereich Bundeswehrverwaltung (FB BWV) ist Teil der ressortübergreifenden Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung (HS Bund), deren Zentralbereich sich in Brühl/Rheinland befindet.

Gebäude der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung Fachbereich Bundeswehrverwaltung

Der Fachbereich Bundeswehrverwaltung der Hochschule des Bundes ist ein dem Bundesministerium der Verteidigung unmittelbar nachgeordnetes Lehrinstitut mit Sitz in Mannheim; er ist eine Hochschule und selbstständige Dienststelle der Bundeswehr im Organisationsbereich Personal.
Der Fachbereich Bundeswehrverwaltung führt seit 1979 den fachspezifischen Vorbereitungsdienst für die Laufbahn der Beamtinnen und Beamten des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes in der Bundeswehrverwaltung in Gestalt eines dreijährigen Studiums durch.

Die Studierenden sind zugleich Beamtinnen/ Beamte auf Widerruf („Regierungsinspektoranwärterinnen/ -anwärter“). Aufgrund bestandener Laufbahnprüfung verleiht die Hochschule des Bundes den Absolventinnen und Absolventen den akademischen Grad "Diplom-Verwaltungswirtin/-wirt (FH)".

Einstellungsvorraussetzung ist in der Regel die allgemeine Hochschulreife. Das Studium ist als duales Studium organisiert; d.h. fachtheoretische und fachpraktische Studienzeiten wechseln sich ab.

Die Fachstudien (Grundstudium sowie die Hauptstudien) und die Praxisbezogenen Lehrveranstaltungen führt der Fachbereich Bundeswehrverwaltung in eigener Regie durch.
Die Fremdsprachenausbildung wird vom Bundessprachenamt am Fachbereich durchgeführt. Die berufspraktischen Studienzeiten (Praktika) finden in Dienststellen der Wehrverwaltung (Bundeswehr-Dienstleistungszentrum, Karrierecenter der Bundeswehr) statt.

Die Rechtsgrundlagen für die Organisation der Hochschule und für die Laufbahnausbildung und das Studium ergeben sich aus Artikel 5 Absatz 3 Grundgesetz, dem Hochschulrahmengesetz, den Anerkennungsbescheiden der Kultusministerkonferenz und des Ministeriums für Wissenschaft und Kunst Baden-Württemberg, dem Landeshochschulgesetz des Landes Baden-Württemberg, dem Bundesbeamtengesetz, der Bundeslaufbahnverordnung und den folgenden spezifischen Normen:

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 14.11.17


http://www.personal.bundeswehr.de/portal/poc/pers?uri=ci%3Abw.pers.dststellen.hsbfueroeffverw