Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Berufsförderungsdienst > Bundeswehr und Wirtschaft > News und Infos 

  • Modernste Technik in der idyllischen Eifel

    Der BFD auf den Spuren von Tesla! Berufsförderungsdienste Koblenz, Saarlouis und Köln sowie das Referat BAPersBw II 2.3 BFD zu Besucht bei Tesla Grohmann Automation GmbH in Prüm.


  • Diplomarbeit führte zum Arbeitgeber!

    Offizier der Luftwaffensicherungstruppe, Hörsaalleiter, Jugendoffizier, Mitglied der Geschäftsleitung: So kann die Karriere eines Zeitoffiziers aussehen. Herr Henri Schmidt war von 2002 bis 2014 Luftwaffenoffizier und ist seit vier Jahren bei der ADP und inzwischen Mitglied der Deutschen Geschäftsführung. ADP agiert weltweit und bietet Unternehmen cloudbasierte Lösungen und Expertise für das Zusammenspiel von HR, Talenten, Arbeitgeberleistungen, Personalabrechnung und Einhaltung rechtlicher Rahmenbedingungen.


  • Kooperation Bundeswehr - Wirtschaft hautnah!

    Im Rahmen der Kooperation zwischen der Bundeswehr und dem Bauindustrieverband NRW haben auch in diesem Jahr wieder Auszubildende des ersten Ausbildungsjahres im Rohrleitungsbau des Berufskollegs der Bauwirtschaft NRW in Kerpen das Taktische Luftwaffengeschwader 31 „Boelcke“ am Standort in Nörvenich besucht.


  • BFD

    Neuer Rekordstand! 1,21 Millionen offene Stellen in Deutschland

    Die Zahl der im Bundesgebiet zu besetzenden Stellen erreicht einen neuen Rekordstand. Bundesweit gab es im zweiten Quartal 2018 rund 1,21 Millionen offene Stellen auf dem deutschen Arbeitsmarkt, wie das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) mitteilte.


  • Als zivile Beobachterin oder Beobachter in die Ukraine

    Das Berliner Zentrum für Internationale Friedenseinsätze (ZIF) ist das deutsche Kompetenzzentrum für Krisenprävention und Friedenseinsätze. Im Auftrag des Auswärtigen Amtes rekrutieren und entsendet ZIF zivile Expertinnen und Experten in entsprechende Missionen internationaler Organisationen.


  • Bauindustrie sucht Fachkräfte

    2017 war für die nordrhein-westfälische Bauindustrie ein Erfolgsjahr: Die guten gesamtwirtschaftlichen Rahmendaten und die sprudelnden Steuereinnahmen führen zu zahlreichen Investitionen bei Industrieanlagen, Bürogebäuden oder im Wohnungsbau sowie im Bereich der öffentlichen Hand mit ihren Verkehrswegen und Liegenschaften. Vor großen Herausforderungen steht das Land insbesondere bei der Sanierung von Bestands-Bauwerken wie z.B. Brücken, Schulen und Verkehrswege.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 23.11.18


http://www.personal.bundeswehr.de/portal/poc/pers?uri=ci%3Abw.pers.bfd.jobservsteboe.newsundinfos