Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Archiv 

Weitere Themen

  • Sich Zeit zu nehmen bedeutet Wertschätzung

    Afghanistan, Irak, Mali: Die Bundeswehr ist weltweit im Einsatz. Nicht alle Soldatinnen und Soldaten kommen unversehrt nach Hause. Psychologen kümmern sich um die Einsatzversehrten mit teils außergewöhnlichen Methoden.


  • Video: „Auf Stube“ on Tour – Tragtierzug der Gebirgsjäger

    Jule und Roberts neuestes Abenteuer führt die Beiden ins malerische Panorama der bayerischen Alpen zum Tragtierzug der Gebirgsjäger. Hier lassen sie sich von einem der wenigen Hufschmiede der Bundeswehr die Welt der Mulis erklären.


  • Großes „Familientreffen“ der Reserve

    Teilzeit-Reservisten? So etwas hat die Bundeswehr doch gar nicht. Stimmt, aber vielleicht demnächst. Und was ist die Signierziffer X? Antworten gab es jetzt auf der Jahrestagung für Reservisten in Hannover.    
     


  • Ein Airbus A319 der Luftwaffe im Hangar der Flugbereitschaft BMVg Köln-Wahn

    Freiwilliger Wehrdienst im streng gesicherten Bereich

    Janis Graner ist seit mehr als einem Jahr Freiwillig Wehrdienstleistender. Sein Job: Er arbeitet in der Pass- und Visastelle bei der Flugbereitschaft des Bundesministeriums der Verteidigung.
     


  • Kicken für den guten Zweck

    Die Kölner Lüttich-Kaserne verwandelte sich am Mittwoch vergangener Woche anlässlich des fünften Kleinfeldfußballturniers dank 24 Mannschaften erneut in ein kleines Fußballstadion.


  • Auf dem Vorfeld der Flugbereitschaft BMVg Köln. Im Vordergrund ein Airbus A310 MRTT

    Freiwilliger Wehrdienst: „Doppelt profitieren“

    Er wollte schon immer die Bundeswehr kennenlernen. Jetzt ist Timm Borchert Freiwillig Wehrdienstleistender in einem streng gesicherten Bereich: bei der Flugbereitschaft des Bundesministeriums der Verteidigung.
     


  • Unsere Zahl der Woche 8510

    Am 30. Juni 2018 beschäftigte die Bundeswehr 8510 Freiwillig Wehrdienstleistende in 200 verschiedenen Verwendungen.
     


  • Beobachtung eines Drohnenstarts am Orientierungstag auf dem Standortübungsplatz in Ohrdruf

    „Orientierungstag“ in Ohrdruf

    Am 21. Juni 2018 fand auf dem Standortübungsplatz in Ohrdruf ein sogenannter Orientierungstag der Panzergrenadierbrigade 37 „Freistaat Sachsen“ statt. Neben Rekruten bot dieser vor allem auch Bewerbern des Karriereberatungsbüros Leipzig einen umfassenden Einblick in die Arbeit des Aufklärungsbataillons 13 aus Gotha.
     


  • Das Eltern-Kind-Arbeitszimmer in der Brückberg-Kaserne ist zweigeteilt. Im hier dargestellten kleineren Raum können Kinder spielen oder Babys gewickelt werden.

    Ein Eltern-Kind-Arbeitszimmer für die Brückberg-Kaserne

    Mehr als 340 Eltern-Kind-Arbeitszimmer gibt es bundesweit bei der Bundeswehr. Dort können Bundeswehrangehörige in Ausnahmefällen arbeiten und sich um ihre Kinder kümmern. Jetzt auch in Siegburg.  
     


  • Mari-Doris Vartmann möchte nach ihrem Abschluss Modemanagement studieren

    Schlittschuhe aus und dann zur Schule

    Die ehemalige Eiskunstläuferin und Sportsoldatin Mari-Doris Vartmann erzählt im Interview, wie sie sich nach ihrer aktiven Karriere an der Bundeswehrfachschule in Köln auf ihr Studium vorbereitet.
     


  • Unsere Zahl der Woche 10

    Unsere Zahl der Woche 10

    Es gibt insgesamt zehn Bundeswehrfachschulen in Deutschland. Dies sind bundeswehreigene Schulen, an denen Soldaten und Soldatinnen, die sich für mindestens vier Jahre verpflichtet haben, einen Anspruch auf Förderung ihrer schulischen und beruflichen Bildung besitzen.
     


  • Sascha Klein im Gespräch mit anderen Schülern

    Wenn ein ewiger Held wieder zur Schule geht

    Sascha Klein ist sowohl Deutscher Meister als auch Europa- und Weltmeister und gewann in Peking die Silbermedaille. Nun bereitet sich der Sportsoldat auf die Zeit nach der Bundeswehr an der Bundeswehrfachschule in Köln vor.
     


  • Die Interaktive Tafel hat die klassische Schiefertafel längst abgelöst.

    Realschulabschluss und Fachabitur im Angebot

    Geht die Dienstzeit zu Ende, stellt sich häufig die Frage nach einem höherwertigen Schulabschluss. Mit den Bundeswehrfachschulen bietet die Bundeswehr dafür die Lösung.
     


  • Aufbruchsstimmung in der Abteilung Personal

    Generalleutnant Klaus von Heimendahl ist seit dem 22. März 2018 Abteilungsleiter Personal im Bundesministerium der Verteidigung.Nach 100 Tagen im neuen Amt gibt er einen ersten Einblick in seine Ziele.


  • Unsere Zahl der Woche 750

    Zurzeit sind rund 750 Soldaten für den Bundesnachrichtendienst (BND) tätig. Dort sind ihr militärisches Grundverständnis und Fachwissen gefragt. Das Berufsbild eines BND-Mitarbeiters reicht vom Auswerter im Inland bis hin zum weltweit tätigen Vermittler bei humanitären Verhandlungen. Die Vorverwendung spielt bei den meisten Tätigkeiten keine Rolle.
     


  • Spaß statt Bestzeit und dabei etwas Gutes tun. Gemeinsamer Zieleinlauf.

    Hamburger Solidaritätslauf

    Ende Mai fand auf dem Campus der Helmut-Schmidt-Universität der 8.Solidaritätslauf für Einsatzversehrte statt. Trotz großer Hitze und damit verbundener Absage einzelner Läufe kamen Spenden in Höhe von 45.000 Euro zusammen.
     


  • Oberfähnrich Kuhn bei der Verleihung durch Air Chief Marshall Sir Stephen Hillier

    Ein ausgezeichneter Student

    Ein an der Universität der Bundeswehr in München studierender Offizieranwärter erhielt Anfang Mai eine hohe britische Auszeichnung.
     


  • 日本からの賓客

    Wie gewinnt die Bundeswehr ihr Personal, wie führt und wie bindet sie es? Mehr als 9000 Kilometer hat eine japanische Delegation zurückgelegt, um darüber aus erster Hand mehr zu erfahren.


  • Ines Blandau: Gipfelstürmerin auch bei der Info-Arbeit

    Langeweile gibt’s nicht im Presse- und Informationszentrum Personal der Bundeswehr. Das ist ganz im Sinne von Hauptmann Ines Blandau. Sie arbeitet als Redakteurin, ist jedoch flexibel einsetzbar.
     


  • Als Zahnärztin zur Bundeswehr: Sport als Gemeinschaftserlebnis

    Früh aufstehen hieß es für knapp 40 Sanitätsoffizieranwärterinnen und Sanitätsoffizieranwärter am 16. Juni 2018. Bei der Semesterveranstaltung hatten die jungen Frauen und Männer die Möglichkeit ihr Deutsches Sportabzeichen und ihr Basis-Fitness-Test abzulegen. Doch neben dem Sport stand auch das Gemeinschaftserlebnis im Vordergrund.


  • Bundeswehr prüft Einführung neuer Mannschaftsdienstgrade

    Die Bundeswehr prüft derzeit die Erweiterung der Mannschaftslaufbahn um zwei neue Spitzendienstgrade. Ziel ist, die Mannschaftslaufbahn für besonders leistungsstarke Soldatinnen und Soldaten attraktiver zu gestalten und Tätigkeiten und Verantwortlichkeiten differenzierter herauszustellen.


  • Video: „Auf Stube“ on Tour – an der Bundeswehr-Uni

    Soldat oder Student? In der aktuellen Folge machen sich Jule und Robert auf den Weg zur Universität der Bundeswehr nach München – und erhoffen sich einen Einblick in den Alltag der Studierenden.


  • Major Ruth Rümschüssel ist froh, dass ihre Kinder Delinda (links) und Elisa (Mitte) einen Platz in der KiTa haben

    Kinderbetreuung sichert Balance zwischen Arbeit und Familie

    Seit der Agenda „Bundeswehr in Führung – Aktiv. Attraktiv. Anders“ ist bei der Bundeswehr „Vereinbarkeit von Familie und Beruf/Dienst“ ein wichtiges Thema, das mit viel Engagement verfolgt wird.
     



  • Weitere Informationen

    Serie - Bundeswehr: Erfolgreich sind nur die Besten

    Banner

    Ich bin Reservist, weil...

    Ich bin Reservist, weil...

    Frauen in Verantwortung

    Frauen in Verantwortung

Fußzeile

nach oben

Stand vom: 20.07.18 | Autor: 


http://www.personal.bundeswehr.de/portal/poc/pers?uri=ci%3Abw.pers.archiv