Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Archiv 

Weitere Themen

  • Generalleutnant Klaus von Heimendahl gratuliert Dietmar Johannes Zimmer zur neuen Aufgabe.

    Dietmar Johannes Zimmer neuer Präsident des Bundessprachenamtes

    Generalleutnant Klaus von Heimendahl, Abteilungsleiter Personal im Bundesministerium der Verteidigung, besuchte in seiner Funktion erstmalig das Bundessprachenamt und führte Dietmar Johannes Zimmer am Mittwoch, den 23. Mai 2018, offiziell in sein Amt ein.


  • Das Cyber-Sicherheits-Bewusstsein schärfen

    Ein angeschlossener privater USB-Stick, das heruntergeladene Bildbearbeitungsprogramm oder die Weiterleitung der eigenen, mit einem Virus infizierten Mail – die Möglichkeiten für eine Gefährdung der eigenen ITInformationstechnik-Systeme der Bundeswehr sind vielfältig.


  • Die Mitarbeiter bei der Neueröffnung des Beratungsbüros Hamburg-Hammerbrook

    Bundeswehr eröffnet Beratungsbüro in Hamburg-Hammerbrook

    Die vielfältigen Beratungsmöglichkeiten der Bundeswehr in Hamburg sind seit diesem Monat an einem neuen Standort gebündelt.
     


  • Mit Studium zur Bundeswehr als Offizier

    In der Marinetechnikschule Parow findet der erste Lehrgang „Basisausbildung für Offiziere im Seiteneinstieg“ statt. In fünf Wochen lernen die acht Studienabsolventen die wesentlichen militärischen Anforderungen kennen.


  • Als Zahnärztin zur Bundeswehr: Erstes Semestertreffen

    Seit wenigen Tagen gehört für die angehende Humanmedizinerin wieder der Hörsaal zum Alltag. Da kommt ein Semestertreffen der Sanitätsoffizieranwärterinnen und Sanitätsoffizieranwärter (SanOA) gerade zur rechten Zeit.


  • Obergefreiter Yvi L. auf Posten Ausguck

    Erst Fachabitur– dann mit der Fregatte „Sachsen“ auf großer Fahrt

    Nach der dreimonatigen Grundausbildung an der Marinetechnikschule in Parow wechselte die junge Marinesoldatin nach Wilhelmshaven zu ihrer neuen Einheit.


  • Ein attraktiver „Knochenjob“

    Medizinisches Fachpersonal bei der Bundeswehr? Da denkt man sofort an die Stabsärztin oder den Einsatzsanitäter. Es gibt aber auch zivile Ärztinnen und Ärzte, die wichtige Aufgaben wahrnehmen – wie Dr. Irene Willems.
     


  • Von der Bundeswehr zur Spezialeinheit GSG 9: „Ich profitiere bis heute”

    Bevor Jerome Fuchs zur Bundespolizei kam und dort zum Kommandeur der GSG 9 aufstieg, war er bei den Gebirgsjägern. Im Interview mit der Redaktion blickt er auf seine Zeit bei der Bundeswehr zurück.


  • Das Einsatzausbildungszentrum Schadensabwehr der Marine aus der Luft

    Wiedereinstellung: Monatliche Chance für Ehemalige

    Das neue Zentrum Wiedereinstellung der Marine hat in der Marinekaserne in Neustadt in Holstein den Ausbildungsbetrieb für ehemalige Soldaten aufgenommen, die in die Seestreitkräfte zurückkehren.


  • Simulation von Cyberangriffen – Penetrationstests

    Oberstleutnant Christian Behling aus dem Zentrum für Cyber-Sicherheit der Bundeswehr nutzt Schwachstellen in IT-Netzen der Bundeswehr aktiv aus, um die Systeme vor Hackerangriffen besser zu schützen.


  • Dennis Czech: Das Hobby zum Beruf gemacht

    Sie stehen nicht vor, sondern hinter der Kamera; ihr Wissen dient meist fremden Autoren, um sachlich über die Bundeswehr berichten zu können. In einer Serie stellen wir das Pressefachpersonal vor.
     


  • Enge Zusammenarbeit mit seinem Vertreter.

    Vom Infanteristen zum Truppenoffizier im Sanitätsdienst

    Hauptmann Thomas Lorenz ist Chef der 1. Kompanie des Sanitätslehrregimentes „Niederbayern“ in Feldkirchen. Der 32-jährige ehemalige Infanterie-Offizier gehört zu den ersten drei Truppenoffizieren des Sanitätsdienstes der Bundeswehr, die zum Berufssoldaten ernannt wurden.


  • Studierende im Hörsaal der HSU, Universität der Bundeswehr Hamburg

    HSU erreicht fünf Spitzenplätze für Politikwissenschaft

    Erfolg für die Helmut-Schmidt-Universität (HSU) im aktuellen CHE Hochschulranking. Die HSU erhielt darin besonders gute Bewertungen für das Fach Politikwissenschaft.
     


  • Unsere Zahl der Woche 177

    Die Bundeswehr beschäftigt insgesamt 177 zivile Fachärzte. Diese sind bundesweit in Karrierecentern, im Personal- und Vertrauensärztlichen Dienst sowie in Krankenhäusern der Bundeswehr tätig.
     


  • Sophie Colnar aus Moers ist noch beeindruckt, aber glücklich nach ihrem guten Ergebnis beim Auswahlverfahren

    Bundeswehr: Erfolgreich sind nur die Besten (Teil 5)

    Bewerber, die auch nach der Sportprüfung beim Assessmentverfahren dabei sind, zählen zu den besten. Gleich werden sie zu ihrem Studium beraten und für ihre Karriere als Offizier eingeplant.


  • Ärztin und Mutter

    Medizinisches Fachpersonal bei der Bundeswehr? Da denkt man sofort an die Stabsärztin oder den Einsatzsanitäter. Es gibt aber auch zivile Ärzte, die wichtige Aufgaben wahrnehmen – wie Dr. Kristina Oberländer-Effenberger.
     


  • Video: Minentaucher „Auf Stube”

    Minentaucher befreien Seewege von Minen, tauchen in der kalten Nordsee und entschärfen angespülte Tornados – so vielseitig und gefährlich ist kaum ein anderer Beruf. Nur die besten schaffen das harte Auswahlverfahren.


  • Fotograf in der Bundeswehr: Die Kunst des Moments

    Oberstabsfeldwebel Uwe Lenke war als Fotograf auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) in Berlin. Immer auf der Suche nach dem richtigen Motiv.
     


  • Das Bundessprachenamt in Hürth

    Institutionspreis Deutsche Sprache für das Bundessprachenamt

    Der Institutionspreis Deutsche Sprache geht in diesem Jahr an das Bundessprachenamt in Hürth. Die Preisverleihung findet am 13. Oktober 2018 in Kassel statt.
     


  • Früher flogen beide die C-160 Transall, heute den A400M - Major Carsten G. (links) und Major Matthieu K..

    Deutsch-Französische Freundschaft im Cockpit

    Deutschland und Frankreich fliegen das neue Transportflugzeug A400M, gemeinsam bilden sie ihre Crews aus. Und sie schicken ihre Piloten in das jeweils andere Land. Ein Portrait zweier Austauschpiloten, die auch privat befreundet sind.


  • Reservisten unterstützen bei der Sicherheit

    Der Objektschutz ist ein Teil der Luftwaffe. Die Soldatinnen und Soldaten des Objektschutzregimentes haben die Aufgabe, Objekte der Luftwaffe vor Schaden zu bewahren. Auch während der ILA in Berlin-Schönefeld sind die Objektschützer im Einsatz. Einer von ihnen ist Stabsfeldwebel Peter Gärtner.


  • Prof. Dr. iur. habil. Michaela Wittinger.

    Studium bei der Bundeswehr: Leidenschaft lehrt am besten

    Niemand bekommt die Qualität wissenschaftlicher Lehre so sehr zu spüren, wie die Studierenden. Gut, wenn sie von Dozenten begleitet werden, die ihren Unterricht so gestalten, dass der zu vermittelnde Stoff verstanden wird.
     


  • Roland Gedig (2. v.l.) beim Fahrradergometer-Test

    Bundeswehr: Erfolgreich sind nur die Besten (Teil 4)

    Dritter Tag für die Offizierbewerber beim Auswahlverfahren in der Mudra-Kaserne. Ein Großteil der Prüfungen ist geschafft. Heute geht es weiter mit der Sportprüfung.  
     


  • Unsere Zahl der Woche 557

    Insgesamt 557 Personen haben im Jahr 2017 an der Hochschule des Bundes (HS Bund) für öffentliche Verwaltung im Fachbereich Bundeswehrverwaltung in Mannheim studiert.


  • ILA 2018 endet mit positiver Bilanz

    In Berlin-Schönefeld ist heute die Messe „Innovation and Leadership in Aerospace“ (ILA) zuende gegangen. Die Bundeswehr und die Veranstalter zogen eine positive Bilanz.


  • Als freiwillig Wehrdienstleistende auf der ILA

    Obergefreiter Laura Normann leistet für 21 Monate freiwilligen Wehrdienst. Gerade ist sie sogar auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung in Berlin eingesetzt. Was sie dort zu tun hat, das hat sie uns erzählt.


  • Tornadopilotin: Beflügelt in einer Männerdomäne

    Hauptmann Petra S. ist in eine Männerdomäne eingedrungen, oder eher eingeflogen: Sie ist Tornadopilotin. Auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung steht sie interessierten Besuchern Rede und Antwort.


  • Girls‘ Day am Bildungszentrum der Bundeswehr

    Am „Girls‘ Day“ wird jungen Frauen die Möglichkeit gegeben, sich vor Ort über „Männerberufe“ zu informieren. Das Bildungszentrum der Bundeswehr in Mannheim nahm dieses Jahr zum zweiten Mal daran teil.


  • Hauptmann Sebastian Ritter holt die Gruppe mit Sophie Colnar (2. von rechts) zum Gruppensituationsverfahren ab

    Bundeswehr: Erfolgreich sind nur die Besten (Teil 3)

    Der erste Prüfungstag des Assessmentverfahrens in der Kölner Mudra-Kaserne läuft. Drei Prüfungen haben die sechs Offizierbewerber geschafft. Nun steht das Gruppensituationsverfahren bevor.


  • Partner der Reserve

    Wenn der Obergefreite dem Oberst Aufträge erteilt, dann ist das im Zweifelsfall kein militärisches Dienstverhältnis. Richtig, hier geht es um Reservisten in einer zivilen Firma. Diese ist ein Vorbild.


  • General Zorn ist 16. Generalinspekteur

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat am Donnerstag den neuen Generalinspekteur der Bundeswehr, General Eberhard Zorn, in sein Amt eingeführt. „Er steht mit seiner Vita für unser Ziel einer Armee der Europäer“, sagte die Ministerin.


  • Roland Vad (vorne) und Uwe Kuehn beim Computerattestierten-Testverfahren

    Bundeswehr: Erfolgreich sind nur die Besten (Teil 2)

    Die Prüfungen beginnen: Am ersten Morgen müssen die Bewerber früh aufstehen. Schnell noch einen Kaffee und ein Brötchen. Um kurz nach sechs heißt es: volle Konzentration!


  • Der sichere Umgang mit der Kamera gehört für Victoria Gramatke dazu

    Victoria Gramatke: „Pressearbeit ist abwechslungsreich“

    Sie stehen nicht vor, sondern hinter der Kamera; ihr Wissen dient meist fremden Autoren, um sachlich über die Bundeswehr berichten zu können. In einer Serie stellen wir das Pressefachpersonal vor.


  • Freut sich auf den Tag der Bundeswehr: Marlene Menzel

    Ein Faible für die große Technik

    Soldatin, Beamtin oder Arbeitnehmerin – die Bundeswehr bietet auch für Frauen zahlreiche attraktive Karrierechancen, auch in Kombination mit Bildungsangeboten. Marlene Menzel ist Beamtin des gehobenen Dienstes und hat an der Universität der Bundeswehr München in Neubiberg Luft- und Raumfahrttechnik studiert.


  • Hauptgefreiter Daniel Adunka nimmt zum zweiten Mal am Assessmentverfahren für Offiziere teil

    Bundeswehr: Erfolgreich sind nur die Besten (Teil 1)

    „Ihre Einladung und Ausweispapiere bitte“. Eine kurze Kontrolle, dann zeigt der Wachmann dem Offizierbewerber den Weg zur ersten Station. Jetzt beginnen zwei aufregende Tage im Assessment.


  • Gemeinsam ein Netzwerk einrichten

    Cyber Days – Karrieremöglichkeiten in Gerolstein

    Anfang April fand auch dieses Jahr ein IT-Camp beim Informationstechnikbataillon 281 in Gerolstein statt. An vier Tagen konnten sich die Teilnehmer überzeugen, was der IT-Arbeitgeber Bundeswehr zu bieten hat.


  • Oberleutnant Patrick Seyfarth freut sich über die Tätigkeit im BAPersBw

    Reservistendienst: Brücke zwischen Studium und Job

    Die Zeit zwischen Studium und Beruf bietet oftmals noch Platz zur Orientierung. Die braucht Patrick Seyfarth nicht mehr. Er hat sich entschieden. Er nutzt die Zeit als Reservistendienst Leistender.


  • Das IT-Camp kann beginnen

    Cyber Days 2018: IT-Nachwuchs in Storkow

    Auch dieses Jahr konnten sich 15 Teilnehmende beim IT-Camp des Informationstechnikbataillons 381 in Storkow von einem der größten deutschen Arbeitgeber im IT-Bereich überzeugen: Fachwissen, Praxisarbeit und Fitnesstraining inklusive.



  • Weitere Informationen

    Serie - Bundeswehr: Erfolgreich sind nur die Besten

    Banner

    Ich bin Reservist, weil...

    Ich bin Reservist, weil...

    Frauen in Verantwortung

    Frauen in Verantwortung

Fußzeile

nach oben

Stand vom: 24.05.18 | Autor: 


http://www.personal.bundeswehr.de/portal/poc/pers?uri=ci%3Abw.pers.archiv